• foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
 
 

Siehe alle heutigen Events

 
 

Fahrradwege

Facebook

 

Fahrradwege der Gemeinde Caorle und Portogruaro


1 | 2 | folgende | letzte - 9 Gesamt-Anzahl der Ergebnisse

Caorle 1

Zuerst besichtigen wir in Caorle das Wohnviertel, die Lagune und die Umgebung und beginnen beim Platz vor dem Stadium und fahren weiter die Strasse A. Moro entlang, beim großen Platz vorbei, wo jeden Samstag der Markt stattfindet. Wir kommen zum ersten Halt. Hier biegen wir rechts ab und kommen in den Kreisverkehr, weiter kommen wir in Richtung Via Pretoriana (folgen Sie dem Pfeil, der ins Zentrum führt) und wir sind am Platz Veneto. Hier (km1) fahren wir sofort nach rechts zur Via Pompei und wir befinden uns am Fischerhafen, bei der 'Fondamenta della Pescheria'. Danach fahren wir diese Straße entlang bis zum Ende und setzen die Fahrt fort, indem (1,9 Km) wir nochmals nach rechts abbiegen zur Via dei Bragozzi und fahren immer dem Hafen entlang und weiter zwischen den Straßen vom Villaggio dell'Orologio.

Caorle 2

Man fährt von Caorle weg, unter der Unterführung durch, über die Brücke Saetta und sofort wird nach links abgebogen. Wir befahren die neuen Fahrradwege des Ortes Sansonessa und zwar in Richtung Porto Santa Margherita. Weg vom bewohnten Gebiet, kommen wir auf die Provinzstraße, wo wir auf den Verkehr achten müssen. Wir fahren über die Brücke, die den Fluß Livenza überquert, hinauf, wobei wir einen schönen Ausblick auf die westliche Zone von Caorle und Porto Santa Margherita genießen können. Außerdem sehen wir die Flußmündung, die gerne von den Fischerbooten und privaten Wasserfahrzeugen befahren wird. Eine schnelle Abfahrt folgt von der Brücke aus beim Kilometerstein 3,0 auf der linken Seite, und wir kommen zur Einfahrt nach Porto Santa Margherita.

Caorle 3

Wir fahren von Caorle weg, unter der Straßenüberführung durch, über die Brücke Saetta, nach rechts, geradeaus der Beschilderung 'La Salute' nach. Sofort nach der Brücke, steht auf der rechten Seite ein großer landwirtschaftlicher Betrieb 'Chiggiato', der bis vor nicht allzu langer Zeit der Schwerpunkt dieser Aktivität war. Die Wiederherstellung von seiten der Gemeindeverwaltung hat sich zum Ziel gesetzt, dieses Gebäude für das Archäologische Museum des Meeres, die Polizei, das Fremdenverkersamt und außerdem zum Zentrum für den Verkauf landwirtschaftlicher Produkte, wieder zu benützen.

Caorle 4

Aus Caorle hinaus, den Hinweiseschildern zur Autobahn, und die nächste Brücke über den Kanal Saetta ( Via Negrelli) überquerend, fahren wir eine lange, gerade Strecke, bis wir zur zweiten Brücke ( Ponte Riello 4,8 Km) kommen. Danach biegen wir rechts nach San Gaetano ab und erreichen so die Stille des Grünlandes.Nach ca. einem Kilometer, auf der rechten Seite, sehen wir ein anderes typisches Gasthaus dieser Zone, wo wir kurz rasten können. Ein paar Kurven und nach einem guten Kilometer bis zur Ankunft in S. Gaetano.

Caorle 5

Mit dieser Route kommen wir bis zur westlichen Grenze des Gemeindegebietes von Caorle. Hinaus aus der Stadt, unter der Überführung durch, über die Brücke Saetta, radeln wir sofort nach links in Richtung Porto S. Margherita und Duna Verde und benützen den neuen Fahrradweg. Beim km 5,4, folgen wir dem Kreisverkehr, dann geht es geradeaus weiter in Richtung Duna Verde und von dort, beginnt die neue Kilometerzählung. Nach etwa einem Kilometer können wir links die großen grünen Golfplätze sehen und kurz danach erscheint die Einfahrt in ein Feriendorf.

1 | 2 | folgende | letzte - 9 Gesamt-Anzahl der Ergebnisse