• foto
  • foto
  • foto
  • foto
  • foto
 
 

Siehe alle heutigen Events

 
 

Vio Haus

ville venete

Facebook

Auf dem Weg von Meolo nach San Donà di Piave gibt es Vio Haus, mit seiner schön dekorierten Fassade, nach einem typischen alten Muster aus dem späten XV. Jahrhundert, dem man doch in dieser und in der Gegend von Treviso noch bis zum Beginn des XVI. Jahrhundert zu folgen pflegte.
Die Ausschmückung besteht aus roten und weißen Scheinbacksteinen, die wie Rhomben aufgestellt und innerhalb deren Kreuze dargestellt sind. Sie erinnert eben an die herrliche Marmordekoration vom 'Palazzo Ducale' in Venedig.

Unter dem Laubengang gibt es Fresken, die Bilder von Heiligen und von St. Marcos Löwen darstellen.
Aus seinen religiösen Abbildungen sowie auch aus seiner architektonischen Typologie lässt sich ausschließen, daß ‚Casa Vio' eine Patrizierresidenz gewesen sei, und desto weniger konnte es ein Landhaus sein, sondern vielmehr die Fremdenherberge eines Klosterordens.

Kontakte

Adresse: 30020, Meolo

Informationen

für das Publikum nicht geöffnet